KDP009 Godzilla – Befehl aus dem Dunkel (1965)

kdp_dunkel

In der letzten Folge vor einer kurzen Sommerpause gucken wir uns noch mal einen Crossover-Film mit Godzilla, Ghidora und Radon (sic!) an. Nachdem Feedback verlesen wurde stellen wir fest, wie schmerzhaft Schnitte einer deutschen Fassung sein können und wie wichtig die Monster-Kämpfe für einen Monster-Film sind. Ebenso machen wir Bekanntschaft mit Supermans japanischem Cousin Clalk Kendo. Abschließend reden wir ein wenig über die erste Gamera-Reihe und welche Filme wir davon in unserem Gamera-Special nach der Sommerpause gucken wollen.

godzilla_dance

NerdNerdNerd soll auch zukünftig für euch kostenfrei bleiben. Die Produktion ist für uns aber nicht kostenlos. Ihr könnt uns direkt unterstützen. Einerseits habt ihr die Möglichkeit uns Auphonic-Credits zu spenden oder zu übertragen. Die Links dazu findet ihr am Rand des Blogs. Am direktesten aber unterstützt ihr die Sendung über unsere Wunschzettel, wo viel Reviewmaterial für kommende Sendungen auf euch wartet. Jedes Geschenk wird garantiert in der Sendung besprochen. Daneben könnt ihr über Feedback, Fragen oder Themenvorschläge direkt Einfluss auf die Sendung nehmen. Die verschiedenen Möglichkeiten uns zu erreichen findet ihr am Ende dieses Beitrags. Erzählt auch euren Freunden und Familien von uns. Vielen Dank!

KDP009.mp3
[Download | RSS KDP | RSS-Masterfeed | iTunes KDP | iTunes-Masterfeed ]

Feedback geht so:
Twitter Podcast: @NNN_Podcast
Twitter Steffen: @NerdNerdNerd_de
Twitter Max: @MaxLaurenz
Facebook: NerdNerdNerd Podcast
E-Mail: nerdnerdnerd.podcast@gmail.com

Ein Gedanke zu „KDP009 Godzilla – Befehl aus dem Dunkel (1965)“

  1. Hi,
    nach dem grossen Lob (bzw. eigentlich wurde ich nicht gelobt, sondern nur gesagt, dass ich kein Unbekannter bin, was auch für diverse Massenmörder gilt… Egal! 😉 ) melde ich mich noch Mal.

    Update zu Ultraman: Die neue Ultraman-Serie „Ultraman Orb“ startet jetzt am 9.7. statt 7.7 und ist doch noch eine klassische Kostümserie. Was jetzt der CGI-Trailer soll, bleibt unbekannt. Entweder kommt da noch irgendwas dieses Jahr oder die hatten eine tolle Idee und dann nochmal genauer den Inhalt ihrer Brieftasche inspiziert.
    Ob es die neue Serie dann auch auf Crunchyroll simultan ausgestrahlt wird, ist noch nicht raus, aber bei Ultraman X haben sie das einen Tag vor Erstausstrahlung bekannt gegeben, ich gehe mal davon aus, das sie das machen.

    Allgemeiner Tipp zu günstigen Godzilla-DVDs: Ich hab‘ eigentlich erst 2014 so richtig mit dem Godzilla schauen angefangen und mir in dem Jahr auch alle Filme gekauft. Geholfen haben dabei die australischen Godzilla-Boxen, da sind dann in zwei Packs a 6 Filme der größte Teil der Showa-Reihe enthalten, alle in der japanischen Schnittfassung mit englischen Untertiteln. Man braucht nur halt einen Region-Free-DVD-Player.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.