KDP019 Guilalas Todeslangeweile (1967/2008)

Wenn etwas erfolgreich ist, zieht es automatisch Nachahmer nach sich. Und so stießen zahlreiche kleinere japanische Filmstudios in Kaiju-Genre ein und präsentierten ihr eigenes Monster. Mal mit mehr, meist aber mit weniger Erfolg. Das Monster Guilala gehört zweifelsohne in die letzte Kategorie, hat es aber immerhin auf zwei Filme gebracht, die wir in dieser Episode des Königs der Podcasts besprechen. Vorher reden wir noch über ein paar uralte Godzilla-News, die zum Aufnahmezeitpunkt aber noch brandaktuell waren. Ehrlich!

NerdNerdNerd soll auch zukünftig für euch kostenfrei bleiben. Die Produktion ist für uns aber nicht kostenlos. Ihr könnt uns direkt unterstützen. Einerseits habt ihr die Möglichkeit uns Auphonic-Credits zu spenden oder zu übertragen. Die Links dazu findet ihr am Rand des Blogs. Am direktesten aber unterstützt ihr die Sendung über unsere Wunschzettel, wo viel Reviewmaterial für kommende Sendungen auf euch wartet. Jedes Geschenk wird garantiert in der Sendung besprochen. Daneben könnt ihr über Feedback, Fragen oder Themenvorschläge direkt Einfluss auf die Sendung nehmen. Die verschiedenen Möglichkeiten uns zu erreichen findet ihr am Ende dieses Beitrags. Erzählt auch euren Freunden und Familien von uns. Vielen Dank!

KDP019 Guilalas Todeslangeweile (1967/2008)
[Download | RSS KDP | RSS-Masterfeed | iTunes KDP | iTunes-Masterfeed ]

Feedback geht so:
Twitter Podcast: @NNN_Podcast
Twitter Steffen: @NerdNerdNerd_de
Facebook: NerdNerdNerd Podcast
E-Mail: nerdnerdnerd.podcast@gmail.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.